Zollkennzeichen

GTÜ · Zollkennzeichen


Ein Ausfuhrkennzeichen sowie einen internationalen Zulassungsschein benötigt derjenige, der ein in Deutschland nicht zum Verkehr zugelassenes Fahrzeug ins Ausland fahren will.

Grundsätzlich muss das Fahrzeug der Kfz-Zulassungsstelle vorgeführt werden. Wenn die Hauptuntersuchung jedoch im Monat der Zuteilung des Ausfuhrkennzeichens durchgeführt wurde bzw. es sich um ein Neufahrzeug handelt, so entfällt dies.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Sie benötigen die Bescheinigung der Betriebserlaubnis?

Dann kommen Sie zu uns!
Wir vom Ingenieurbüro Merz sind der kompetente Service-Dienstleister für Ihr Fahrzeug.

Für die Ausfuhrprüfung benötigen wir:
• Kraftfahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder
• Fahrzeugbrief mit Abmeldebescheinigung der Zulassungsstelle.
• besondere Versicherungs-Deckungskarte (dreifach, grün-gelb).

<<< zurück zur Übersicht der verschiedenen Prüftätigkeiten